[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 472: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 113: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 5129: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3839)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 5129: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3839)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 5129: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3839)
Mobbing - Asperger OÖ-Forum

Mobbing

Allgemeines Diskussionsforum

Moderatoren: Angeh.-Mods, Betr.-Mods

Benutzeravatar
aspimum
Moderator
Beiträge: 37
Registriert: 26. Okt 2013, 17:44
Wohnort: Oftering

Mobbing

Beitragvon aspimum » 4. Nov 2014, 15:07

Gerade bin ich auf eine Seite gestoßen, die sich mit Mobbing beschäftigt.
Da gerade Asperger davon betroffen sind, möchte ich Euch den Link dazu nicht verweigern.



Die Startseite dazu ist folgende:

Auch bei uns gab es diesbezüglich Probleme, und unsere Kinder waren fix und fertig nach der Schule und auch schon im Kindergarten.
Zur Zeit scheint alles soweit in Ordnung zu sein. Zumindest was Hänseleien und dergleichen betrifft..... Ich glaube, dass bei uns die Schulassistenz viel gebracht hat (zum Teil auch nur als Leibwächter) und KVs, die für eine gute Klassengemeinschaft gestanden sind und gegen Mobbing mobil machten. Ganz integrieren konnte sich unser Großer allerdings noch nicht.

Habt Ihr Erfahrung damit gemacht und wie gings dann weiter?
Liebe Grüße
aspimum
»Wahre Worte sind nicht immer schön,
schöne Worte sind nicht immer wahr.«

Laotse

hedsch
Beiträge: 27
Registriert: 10. Sep 2014, 16:27
Wohnort: Linz

Re: Mobbing

Beitragvon hedsch » 10. Nov 2014, 09:40

Hi, hab eine DVD bestellt und gestern angesehen (ohne Kinder!!): Ben X. Es geht auch um Mobbing. Achtung der Film ist stark! Ich kann ihn gerne weiterborgen (etwa beim Elterntreff).
Wir haben mit unserem Älteren (11, kein Asperger) viel über das Thema gesprochen, als er in der VS eine "Opferphase" hatte. Er hat sich das am Ende mit Humor geregelt und den "Tätern" den Wind aus den Segeln genommen, seitdem ists gegessen, er ist gestärkt hervorgegangen. Hat aber zu hause monatelanges Zureden und Üben gebraucht, sprich wir haben Szenen zuhause nachgespielt die ihm passiert sind, und er hat verschiedenes an uns ausprobieren können. Wir hatten Lachkrämpfe, zuhause fällt einem ja so viel ein. Irgendwann hat er auch in der Schule einfach eine Meldung geschoben. Das wir das geübt haben, müssen die da draußen ja nicht wissen....Wichtig war immer: keine Gewalt, keine Demütigungen, aber sich auch nichts gefallen lassen. Sagt sich so leicht. Bei unserem 9 jährigen (Asperger) gestaltet sich alles viel schwieriger....

Benutzeravatar
aspimum
Moderator
Beiträge: 37
Registriert: 26. Okt 2013, 17:44
Wohnort: Oftering

Re: Mobbing

Beitragvon aspimum » 10. Nov 2014, 12:02

hallo hedsch,
ja, das kann ich mir vorstellen. :cry:

Leider können - wie mir gesagt wurde- Aspies nicht unbedingt Geübtes auch in der neuen Situation anwenden. Daran scheiterts dann anscheinend bei uns. Oft sind sie einfach nur baff ( :shock:) , wie man so gemein sein kann, dass das Hirn ausschaltet. Blöd wirds nur, wenn sie dann um sich schlagen und einfach nur schreien. ( :twisted: )
Hoffe, es wird besser!

Bei uns war es im Kindergarten zum Teil so arg. Er wurde alles dituliert: Psycho, Massenmörder, Schwuler,... B hat nur mehr Monster gezeichnet-Strichmanderl mit vielen Köpfen und bösen Gesichtern und Zähnefletschen.- Er hat auch dauernd Kopfweh gehabt und wollte auch gar nicht mehr hin.
Die Erzieherinnen haben aber keinen Anlass gesehen, was dagegen zu tun. Mir hat sie die Zeichnungen gezeigt so nach dem Motto- was hat denn das Kind, dass es nur Monster zeichnet - lasse ich ihn zu viel gruselige Sachen anschauen? Ich habe ihr gesagt, er zeichnet nur seine Umwelt, und das sind Monster, nämlich alle Kinder und Erwachsene im Kindergarten. Da wars dann ganz aus bei ihr. Ihre Kinder seien doch ganz normal, das gehört dazu, B soll sich doch einfach nur ein bisschen zusammennehmen usw. und ausserdem seien sie und ihre Kollegin doch sicher keine Monster zu ihm, sie setzen nur klare Regeln auf, an die auch er sich halten müsse. Wenn er in den Kindergarten kommt und Lügen verbreitet, dann muss sie halt Konsequenzen ziehen, ect.... ( die Lüge war, dass die Sterne am Himmel Sonnen seien und keine Planeten). Nachdem ich ihr dann ein Fachbuch unter die Nase gehalten habe, wurde sie doch ein wenig kleinlauter. ARGH::::: Bin froh, dass die Zeit vorbei ist.

LG aspimuml
»Wahre Worte sind nicht immer schön,
schöne Worte sind nicht immer wahr.«

Laotse

hedsch
Beiträge: 27
Registriert: 10. Sep 2014, 16:27
Wohnort: Linz

Re: Mobbing

Beitragvon hedsch » 11. Nov 2014, 12:14

Hi! Wenn ich den eintrag von aspimum lese treibts mir die tränen in die augen, das ist so gemein.
Unsere schlechten erfahrungen begannen erst mit schuleintritt, weil wir mit der kindergartenpädagogin einfach ganz großes Glück hatten. Sie hat ihn kein einziges mal abgewertet, und obwohl er schon damals vieles anders machte als der durchschnitt hat sie ihn liebevoll mitgenommen. Natürlich fanden viele andere kinder ihn komisch - aber sie hat anderssein generell als begrüssenswerte vielfalt hingestellt, und das haben die anderen kinder einfach so aufgesaugt. und er durfte im kindergarten auch mal für sich sein, und zwar bevor das nervenkostüm zu sehr wackelte. manche pädagogen haben das im gespür.

als mein sohn in die vorschule kam, hat er auch monster gezeichnet und szenen, dass es einem mulmig wurde, und es folgte auch bald die einladung in die schule. was denn los sei, ob er denn nur vor dem fernseher hockt... Ich sagte, wir hätten gar keinen fernseher und wir seien keine schläger oder so..... Die lehrerin: wenn man kinder aber zu sehr von gewalt fernhält, kann das oft das gegenteil bewirken. Was soll man da sagen? Die gewalttätigen szenen in den Zeichnungen meines kindes hatten (das weiss ich weil wir damals fernseh und computerfreie Zone waren), nichts mit medienkonsum zu tun sondern spiegelten sein seelenleben. Ich hab die Lehrerin damals eher unfreundlich daran erinnert, dass sie sich einfach nicht in den künstlerischen ausdruck meines kindes einmischen soll. "uneinsichtige mutter"....ich persönlich war nämlich froh, dass er wenigstens zeichnet, wenn er schon kein wort spricht.
er hat sehr gelitten, nur wusste ich nie, wo genau der Knackpunkt für ihn war (diagnose kam ja erst in der 2. VS), weil die lehrerin nicht genau sagen konnte, wo die probleme anfingen. Sie schilderten immer nur das ergebnis (das schlechte verhalten).
das schlimmste war offenbar, ganz eng mit anderen kids im sesselkreis zu sitzen. da hat er sich aufgeführt...zweimal hat er bei der gelegenheit sogar eingenässt. und war damit schon im out, und zwar zunächst bei den Erwachsenen (es gab 2 Lehrerinnen), die das alles lauthals am gang für alle hörbar mitgeteilt haben, mit vor grausen verzerrtem gesicht. Das nasse zeug hing in der garderobe, ich wurde zur abholung herbeibestellt. Ich war damals so baff, wie schlecht sie in der Öffentlichkeit über mein kind hergezogen sind, es war so schlimm. Mehr als einmal wurde ich beim Abholen vor der Volksschule von mir völlig unbekannten Kindern (aus anderen Klassen!) angesprochen, dass mein kind dies und jenes gemacht hätte. einmal ist mir die Lehrerin bis auf die Strasse nachgelaufen, um eine neue Missetat meines Kindes anzuprangern. Ich hab ihr gesagt, sie soll mich in zukunft einladen zu einem Termin, wenn sie etwas mitteilen möchte, aber da wars schon zu spät (mein kind und die schulkollegen haben alles mitgekriegt). Leider glaubten einige auch, er sei gewalttätig, und dass sie die polizei holen könnten. Heul. die anderen kinder wollten mit ihm nicht mehr zusammensitzen, ihm nicht die hand geben.... von den quälenden ritualen (eben enger sitzkreis und so) wurde dennoch kein zentimeter abgerückt. Dieses Tun-Müssen war für mich schon mobbing aus richtung der lehrerin. Dass ich hier in die tabu-zone komme, wurde schnell klar. Pädagogen können eine Mobbingathmosphäre auch unterstützen, ich hatte deswegen einen Termin in der Direktion - und hab mich ordentlich in die nesseln gesetzt. Unsere Psychologin meinte damals zum Thema, dass es Mobbing in der Volksschule noch gar nicht gäbe, da die Kinder da noch zu jung wären. Mein Kind wurde dann in eine soziale Gruppe in Linz bei den BH Schwestern aufgenommen, damit seine sozialen Kompetenzen gestärkt würden.

Ich hab damals in dieser ersten schweren schulphase alle eltern angerufen, getroffen, zu uns eingeladen....damit wenigstens zu den familien ein guter kontakt ist, und sie eindringlich gebeten mitzuhelfen, damit mein kind nicht so hinausfällt aus der klassengemeinschaft, das hat zum Teil funktioniert. Gäste zu Hause zu haben ist ein eigenes Kapitel...
Die Kinder, die bei uns zu Hause waren und wo wir mit den Eltern gut können, lassen ihn in der Schule in Ruhe, ja helfen und beschützen ihn sogar manchmal.
Aber selber helfen kann er sich gar nicht, vermute ich. Er zeichnet jetzt, drei Jahre später, noch immer Monster, mittlerweilen auf hohem Niveau ;-)
Inhalte Lernen fällt meinem Kind leicht, aber Schule ist echt schwer für ihn. Ich weiss nicht wie es weitergeht nach der Volksschule - da müssen wieder alle Eltern ins Boot geholt werden damit sie ihre eigenen Kinder informieren, lauter neue Familien, ich krieg Angst und bin überfordert. Hoffentlich kann er sich bis dahin besser selber schützen. Hoffentlich weiss man bis dahin mehr über asperger. Hoffentlich gibt es da draussen Lehrer, die sich interessieren für diese Kinder und sich die mühe machen, sich einzudenken.

Benutzeravatar
aspimum
Moderator
Beiträge: 37
Registriert: 26. Okt 2013, 17:44
Wohnort: Oftering

Re: Mobbing

Beitragvon aspimum » 12. Nov 2014, 19:56

»Wahre Worte sind nicht immer schön,
schöne Worte sind nicht immer wahr.«

Laotse


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron